News

03.04.2019

Gern hart und komisch

Ein grandioser Abend mit C. Obonya und den österr. Salonisten

Cornelius Obonya rezitierte Texte von Robert Gernhardt, kongenial begleitet von den österr. Salonisten, und bescherte den zahlreichen Besuchern des Soroptimistclubs Ried-Innviertel im Schloß Zell an der Pram einen kurzweiligen Abend.

Clubschwestern SI-Club Ried-Innviertel,C. Obonya (c)HIGHFOTO Berghammer
Clubschwestern SI-Club Ried-Innviertel,C. Obonya (c)HIGHFOTO Berghammer

Ein in Höchstform agierender Cornelius Obonya und die wie immer bestens disponierten Salonisten ließen die Veranstaltung des Soroptimistclub Ried-Innviertel zu einem Genuß werden. Darüberhinaus ließ das Buffet keine Wünsche offen und bescherte uns viel Lob von Seiten der zahlreichen Besucher. 

Das Frauenhaus Innviertel freute sich über die finanzielle Unterstützung, der Verein BACA-Bikers Against Child Abuse- und Renate Pyrker von SATAO über das rege Publikumsinteresse und die mediale Aufmerksamkeit.

Und wir Clubschwestern labten uns am Lob für das Buffet und dem regen Besuch!

mehr...
Buffet2019.jpgFrauenhaus,Gabi, Barbara2019.jpg

15.03.2019

Ausschreibung . . .

. . . für das Dr. Eveline Wunder Gedächtnisstipendium 2019/2020

Die Ausschreibung zum diesjährigen Evi-Wunder-Stipendium hat begonnen. Interessentinnen können sich bis 31. Mai 2019 bewerben.

- (c) universität wien
- (c) universität wien

Das Stipendium soll Frauen zu einer Fortbildung dienen, durch die sie andere Frauen in vielfältiger Weise unterstützen können. Es soll Weiterbildung und Spezialisierung im Beruf ermöglichen sowie Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in den Beruf.
Das Stipendium richtet sich an Frauen, die diese Fortbildung ohne dieses Stipendium nicht finanzieren könnten.

Das Stipendium kann sowohl an Soroptimistinnen als auch an außen stehende Personen jeglicher Staatsbürgerschaft verliehen werden. Die angestrebte Weiterbildung muss an einer öffentlich anerkannten Institution, vorzugsweise in Österreich oder in einem Nachbarland, erfolgen. Bewerberinnen, in der engeren Wahl, können eingeladen werden, sich bei der Österreichischen Union von Soroptimist International vorzustellen.

Das Antragsformular (pdf) befindet sich im Anhang.

mehr...

08.03.2019

Bücherbox in Ried fertiggestellt

Nach nur 2 Wochen war der Bestand beinahe ausgetauscht

Bücher im öffentlichen Raum laden zum Schmökern, Lesen und Tauschen ein.

e.Scheinecker,S.Gruber,S. Wenzl-Eybl,Ch.Berghammer, G.Puttinger, (c) C. Breit
e.Scheinecker,S.Gruber,S. Wenzl-Eybl,Ch.Berghammer, G.Puttinger, (c) C. Breit

Nach langen Verhandlungen mit der Stadtgemeinde konnte Anfang des Jahres schlussendlich doch die Bücherbox im öffentlichen Raum fertiggestellt werden. Dafür wurde eine ehemalige Bushaltestelle mit einem luftigen Glasregal bestückt, beklebt und mit Büchern unterschiedlichsten Genres befüllt. So kann sich jede und jeder ein Buch nehmen, schmökern oder auf der Bank im Häuschen gleich lesen. Nach nur 2 Wochen war der Bestand an Büchern bereits zu zwei Dritteln verändert, was für das rege Interesse und die Lesefreudigkeit der Rieder spricht. Jedes Buch wurde mit einem Soro-Aufkleber versehen und die Glasvitrine mit plakativen Soro-Emblems beklebt, damit der Soroptimistclub Ried-Innviertel auch in den Köpfen der Menschen präsenter wird. Da das Projekt durch die Leaderregion Innviertel gefördert wurde, konnten wir die Ausgaben seitens unseres Clubs auf ein Minimum beschränken.

Wir freuen uns sehr, dass unser Bildungsprojekt trotz der noch kühlen Jahreszeit schon so gut angenommen wird!


mehr...
Bücherbox ausgeschnitten.PNG

09.12.2018

Verkaufsstand beim Adventmarkt mit allerlei Selbstgebasteltem

Der Club Ried-Innviertel präsentiert sich beim Adventmarkt im Einkaufszentrum

Auch heuer waren wir wieder für 2 Tage beim Adventmarkt vertreten und boten Selbstgebasteltes und Weihnachtsbäckereien feil. Neben dem Fundraising dient diese Aktion auch der Steigerung unserer Präsenz in der Region.

Clubschwestern Ried-Innviertel Weihnachtsmarkt 2018,(c)Highfoto Berghammer
Clubschwestern Ried-Innviertel Weihnachtsmarkt 2018,(c)Highfoto Berghammer


mehr...
image015.jpg

08.12.2018

Orange the World

Auch der Club Lienz/Osttirol unterstütze die Kampagne Orange the World - „STOPPT Gewalt gegen Frauen“. Unser Schloss Bruck wurde in der Zeit vom 25.11. bis 10.12. orange beleuchtet. Am 7.12. fand in der Stadtbücherei Lienz ein Vortrag vom Frauenzentrum Osttirol mit dem Thema: "Gewalt an Frauen und Mädchen in Osttirol" statt. Im Bild: Soroptimist Club Lienz/Osttirol mit VP Süd Barbara Klauss, Lienzer Bürgermeisterin LA Dipl.-Ing. Elisabeth Blanik, Museumleiterin Silvia Ebner.  (Fotocredit Brunner Image)


mehr...